DEB-Team zwischen Tränen und Stolz: „Haben sehr Großes erreicht“

Eine historische Chance nicht genutzt: Das DEB-Team verpasst in Riga die erste WM-Medaille seit 1953. Beim 1:6 gegen die USA um Bronze war die Luft raus. Bei ihrer Rückkehr in der Heimat richten die Noebels, Kahun, Holzer und Co. aber den Blick bereits Richtung Olympische Winterspiele 2022.