Ex-Augsburger Panther Coach Stewart wechselt zu Vizemeister Wolfsburg

Zahlreiche Fans der Augsburger Panther hatten auf eine Rückkehr des einistigen Erfolgstrainers Mike Stewart gehofft. Während der AEV bereits einen anderen Chefcoach präsentiert hatte, führt der Weg von „Iron Mike“ nun zu einem anderen DEL-Club.

Unbenannt 14
Mike Stewart gibt künftig in Wolfsburg die Komandos

Die Augsburger Panther hatten vor wenigen Tagen den mit zwei dänischen Meistertiteln dekorierten Mark Pederson als Nachfolger von Chefcoach Tray Tuomie verpflichtet (mehr zum Thema). Nicht wenige der AEV-Anhänger hatten zuvor auf die Rückkehr von Mike Stewart an die Bande gehofft. Nach einem weniger erfolgreichen Intermezzo wird es diesen nun aber nach Wolfsburg ziehen. Wie der Vizemeister heute mitgeteilt hat, wird der Austro-Kanadier dort Pat Cortina ersetzen. Ihm zur Seite stehen wird Tyler Haskins, der seinen Vertrag als Assistenztrainer um zwei Jahre verlängert hat.

Stewart hatte in Augsburg durch attraktives, körperbetontes und einsatzfreudiges Eishockey Kultstatus erworben. Mit dem dritten Vorrundenrang in der Spielzeit 2018/19 erreichten die Schwaben unter seiner Regie erstmals die Champions Hockey League. Im gleichen Jahr zogen sie zudem ins Playoff-Halbfinale ein, wo sie den Favoriten München in einer beherzten Serie nahe am Saisonaus hatten.