Delta Virusvariante im Landkreis Landsberg bestätigt

Im Landkreis Landsberg am Lech wurde am 28. Juni 2021 erstmals die s.g. SARS-CoV-2 Delta Virusvariante B.1.617 laborbestätigt.

Corona 5174671 1280
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Die betreffende Person befindet sich bereits seit dem 24. Juni 2021 in Quarantäne und zeigt die üblichen grippeähnlichen Symptome. Zwei enge Kontaktpersonen (KP1) befinden sich seit diesem Datum ebenfalls im Quarantäne.

Eine weitere Verbreitung ist nach aktuellem Stand nicht erfolgt.
Eine Verkürzung der Quarantänedauer, etwas von 14 auf 10 Tage, ist auch bei der „Deltavariante“ nicht möglich. Eine Beendigung der Isolation erfolgt sowohl bei den Indexfällen, als auch bei den engen Kontaktpersonen, erst nach 14 Ta- gen und nur nach einem negativen PCR/Schnelltestergebnis.