Das letzte Bundesliga-Spiel des FC Augsburg im Jahr 2014 bestreitet der FCA am Samstag, 20. Dezember, (15.30 Uhr) unter einem ganz besonderen Motto: Es ist das „Spiel der Herzen“. Denn mit diesem Spiel unterstützt der FC Augsburg gemeinsam mit den Exklusiv-Partnern LEW und Riegele die Stiftung Bunter Kreis.

20141017-FCA-veranstaltet-Spiel-der-Herzen Der FCA zeigt morgen sein Herz für den "Bunten Kreis" FC Augsburg News Sport Der bunte Kreis FC Augsburg FCA | Presse Augsburg
Daniel Baier, Tobias Werner und Halil Altintop zeigen schon einmal ein Herz für den Bunten Kreis

 

Besonderheit beim „Spiel der Herzen“ ist der Verkauf von Sitzkissen in Herzform im Vorfeld der Partie. So können am Spieltag alle Fans vor dem Stadion und im Umlauf der SGL arena ein solches rotes Sitzkissen für eine Spende in Höhe von 5,- Euro entgegen nehmen. Der gesamte Erlös dieser Aktion kommt dem Bunten Kreis zugute, der sich für Familien mit chronisch-, krebs- und schwerstkranken Kindern einsetzt.

Zeigen Sie also Herz und unterstützen den FCA und den Bunten Kreis bei dieser Aktion. Allen Käufern eines solchen Herz-Kissens winkt in einer Verlosung ein Original-FCA-Trikot aus dem Spiel. Alle elf getragenen Trikots der Spieler, die in der Startelf stehen, werden an die Käufer der Herzen verlost. Die Gewinner werden in der Halbzeitpause sowie nach dem Spiel in einer Meldung auf der FCA-Homepage www.fcaugsburg.de bekannt gegeben. Die Übergabe der Trikots erfolgt im Rahmen des ersten Heimspiels nach der Winterpause am Sonntag, 1. Februar, (17.30 Uhr) gegen Hoffenheim, zu dem die Gewinner zusätzlich eingeladen werden.

Als stimmungsvolle Aktion beim „Spiel der Herzen“ wird beim Einlaufen der Mannschaften eine Choreographie in der SGL arena stattfinden. Alle Stadionbesucher sind aufgerufen, große Herzen, die auf den Sitzen ausgelegt bzw. im Stehplatzbereich am Blockeingang ausgegeben werden, in die Höhe zu halten, um die SGL arena in ein großes „Herz“ zu verwandeln.