Der Jahreswechsel als Hochzeit für Langfinger – Wohnungseinbrüche während Silvester/Neujahr

In der Silvester/Neujahrsnacht hatten Langfinger das Ausbleiben der Bewohner für einige Einbrüche genützt.

killer-820017_1280 Der Jahreswechsel als Hochzeit für Langfinger - Wohnungseinbrüche während Silvester/Neujahr Augsburg Stadt Günzburg Landkreis Augsburg News Polizei & Co Augsburg Bonstetten Diedorf Zusmarshausen Einbruch Horgau | Presse Augsburg
Symbolbild
Anzeige

Stadtgebiet Augsburg

In der Silvesternacht wurde in zwei Wohnhäuser im Jagdweg eingebrochen.

Der oder die Täter drangen am Silvesterabend zwischen 20.00 Uhr und 01.00 Uhr über die Terrassentüre in ein Doppelhaus ein und durchwühlten einige Schränke und Regale. Der oder die Täter erbeuteten Schmuckgegenstände und Bargeld im dreistelligen Eurobereich. Der Sachschaden wird mit 300 Euro angegeben.

Im Nebenhaus schlugen der oder die Täter zur gleichen Zeit ein Fenster ein um in das Wohnhaus zu gelangen. Auch hier wurden die Räumlichkeiten durchsucht und Bargeld in niedriger dreistelliger Höhe entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter 0821/323-3810.

Landkreis Augsburg

Zusmarshausen, Gisbetstraße, Tatzeit: 31.12.2016, 17:00 -01.01.2017, 01.45 Uhr,
Einbruch in Einfamilienhaus, aufhebeln der Terrassentüre, Beute Zielrichtung Bargeld, Schmuck, Diebstahlsschaden noch nicht bekannt.
Horgau, Horgauergreut, Kirchstraße, Tatzeit: 31.12.2016, 19:00-01.01.2017, 02:00 Uhr.
Einbruch in Mehrfamilienhaus, aufhebeln der Terrassentüre, Beute Zielrichtung Bargeld, Schmuck, Laptop, Diebstahlsschaden muss noch ermittelt werden
Diedorf, Daimlerweg, Tatzeit: 31.12.2016, 19:00-01.01.2017, 08:15 Uhr
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus durch Aufhebeln eines Holzfensters an der Terrasse. Beute selbe Zielrichtung, Beuteschaden im 4stelligen Bereich.
Bonstetten, Ulrichsteig, Tatzeit: 31.12.2016, 15:00-01.01.2017, 14:30 Uhr
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus durch Aufhebeln eines Holzfensters. Im Anschluss wurde das Haus durchsucht. Art und Höhe des Beuteschadens sind derzeit nicht bekannt.

Die Polizei in Zusmarshausen geht bei der Ausführung der genannten Fälle von einem oder mehreren Tätern aus. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen erbeten unter 08291/18900.

Raum Günzburg

Im Zeitraum vom 31.12.2016, 14.00 Uhr bis 01.01.2017, 08.30 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Siedlungsstraße in Deffingen in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Der Täter gelangte jedoch nicht ins Gebäude.

Bei dem Einbruchsversuch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss davon ausgegangen werden, dass ein Zusammenhang mit einem Wohnungseinbruch besteht, der sich am 31.12.2016 in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 19.55 Uhr ebenfalls in Deffingen in der Oberen Dorfstraße ereignete.

 Zeugenhinweise zu den beiden Einbrüchen werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.