3. Dezember | Hektik und Stress bestimmen unseren Alltag. Von einem Termin zum nächsten hetzen, dazu alles für die Feiertage organisieren, und ja nichts vergessen. Doch wo ist sie die „staade Zeit“? Presse Augsburg lädt Sie nun ein einen kurzen Augenblick zu verweilen, mit Gedichten, Texten und Überraschungen für eine kurze Auszeit in der Vorweihnachtszeit.apple-1883934_1280 Der Presse Augsburg-Adventskalender - Gedichte, Texte und Überraschungen für eine kurze Auszeit in der Vorweihnachtszeit Augsburg Stadt Freizeit News Newsletter Adventskalender | Presse Augsburg

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie’s knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel,
der Kipfel, der Kapfel,
der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.

aus dem Volksgut