Der Presse Augsburg-Adventskalender – Gedichte, Texte und Überraschungen für eine kurze Auszeit in der Vorweihnachtszeit

8. Dezember | Hektik und Stress bestimmen unseren Alltag. Von einem Termin zum nächsten hetzen, dazu alles für die Feiertage organisieren, und ja nichts vergessen. Doch wo ist sie die „staade Zeit“? Presse Augsburg lädt Sie nun ein einen kurzen Augenblick zu verweilen, mit Gedichten, Texten und Überraschungen für eine kurze Auszeit in der Vorweihnachtszeit.Advent 1883820 1280

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!

Matthias Claudius