„Der Sieg hat extrem viel Bedeutung“ | Die Stimmen zum Heimsieg des FC Augsburg gegen Bayern München

Die Spiele gegen den FC Bayern sind für den FC Augsburg und seine Fans immer besondere Spiele. Auch an diesem Freitag war dies der Fall. Nach einer herausragenden kämpferischen Leistung gewann der FCA nicht unverdient mit 2:1. Lesen Sie hier die Stimmen zum Spiel.

André Hahn: „Es gibt nichts Schöneres als heute zum vielleicht letzten Mal für längere Zeit vor vollem Haus mit unseren fantastischen Fans ein Spiel gegen den FC Bayern zu gewinnen. Mit Einsatz, Leidenschaft und Konsequenz haben wir nicht nur verteidigt, sondern auch unsere Chancen in der Offensive erspielt. Wir hatten in einigen Situationen eine gute Strafraumbesetzung, so haben wir uns mit den Toren belohnen können. Ein Kompliment gilt der ganzen Mannschaft, die heute alles reingehauen hat.“

Fca Fba 037
Jaaaaa, Hahns Treffer war das entscheidende Tor an diesem Abend | Foto: Sebastian Pfister

Niklas Dorsch: „Der Sieg hat extrem viel Bedeutung. Wir wollten unsere Heimstärke auch heute unter Beweis stellen und haben eine starke Leistung gezeigt. Wir haben uns nicht versteckt und sind vorne früh draufgegangen, auch nach dem Anschlusstreffer. Es war ein überragendes Spiel von uns.“

Mads Pedersen: „Wir wussten, dass es ein hartes Spiel wird, weil die Bayern so viele gute Spieler haben. Aber wir haben alles gegeben und wollten uns Chancen herausspielen, so oft es geht. Ich freue mich natürlich sehr über meinen ersten Bundesliga-Treffer und will den Sieg jetzt einfach genießen. Es ist ein unglaubliches Gefühl.“

Fca Fba 031
Foto: Sebastian Pfister

Rafał Gikiewicz: „Wer hätte das vor dem Spiel gedacht? Es ist auch für mich ein Traum in Erfüllung gegangen, zuhause in der voll besetzten WWK ARENA gegen Bayern München zu gewinnen. Bayern hat mehr Qualität als wir, aber im Fußball gewinnt nicht immer der Bessere. Heute haben wir uns den Sieg aber verdient, weil wir ohne Ende gelaufen sind und auch richtig gut Fußball gespielt haben.“

Fca Fba 069
Foto: Sebastian Pfister

Markus Weinzierl: „Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit ein super Spiel gemacht und über 90 Minuten einen tollen Fight abgeliefert. Die beiden Tore waren wunderbar über die linke Seite herausgespielt. Wenn du 2:0 in Führung bist, gibt dir das den Glauben, dass du es schaffen kannst. In der zweiten Halbzeit wurde Bayern immer stärker, weil sie noch mal richtig viel Qualität von der Bank gebracht haben. Aber wir haben mit viel Geschick und Wille verteidigt. Natürlich braucht man auch das nötige Glück und auch unsere Einwechselspieler haben sich nahtlos in ein gutes Team eingefügt. Insgesamt haben wir verdient gewonnen. Ich bin unheimlich stolz auf die Jungs, so wollen wir weitermachen. Und ich werde die Mannschaft immer wieder an diese Leistung und diese Messlatte erinnern.“

Fca Fba 064 1
Foto: Sebastian Pfister

Julian Nagelsmann: „In meinen Augen ist der Sieg für Augsburg nicht unverdient. Wir hatten in der ersten Halbzeit viel Platz, den haben wir aber schlecht genutzt. Wir haben viele Rückpasse gespielt und hatten kaum Durchbrüche über die Flügel. Dann lagen wir schnell 0:2 hinten. Wir sind enttäuscht über das Ergebnis und sauer auf uns selbst, weil wir es deutlich besser machen müssen als heute. Am Ende hatten wir nicht genügend hundertprozentige Chancen, um einen Punkt zu holen, was aber auch nicht unser Anspruch wäre. Der FCA hat sehr leidenschaftlich und abgezockt gespielt.“

Fca Fba 033
Foto: Sebastian Pfister

 

Ein toller Kampf des FC Augsburg – Schwaben gewinnen Derby gegen den FC Bayern München