Der FC Augsburg startet mit dem Auswärtsspiel beim Athletic Club Bilbao am Donnerstag, 17. September, (21.05 Uhr) ins Abenteuer Europa. Für das erste Pflichtspiel der Vereinsgeschichte auf internationaler Ebene beginnt am Dienstag, 8.September, der freie Ticketvorverkauf.

Der FCA wünscht sich eine möglichst zahlreiche Unterstützung | Foto: Sebastian Pfister
Der FCA wünscht sich eine möglichst zahlreiche Unterstützung | Foto: Sebastian Pfister

 

Je nach Verfügbarkeit können sich alle FCA-Fans bis Dienstag, 15. September, in der FCA-Geschäftsstelle (Donauwörther Straße 170) sowie im FCA 1907 Store Karten für das Spiel in Bilbao sichern. Der Ticketkauf über den Online-Ticketshop des FCA ist lediglich drei Tage bis einschließlich Donnerstag, 10. September, möglich, da die Tickets anschließend noch per Einwurf-Einschreiben verschickt werden müssen, und um zu gewährleisten, dass diese rechtzeitig vor der Abreise bei den Fans ankommen.

Im Online-Ticketshop stehen aufgrund dieser Kurzfristigkeit nur die Zahlweisen Paypal oder Kreditkarte zur  Verfügung.

Bilbao hat folgende Ticketpreise festgelegt:
Sitzplatz unterer Oberrang (Reihe 1 – 15) 50,- Euro| Sitzplatz oberer Oberrang (Reihe 16 – 30) 45,- Euro

Der FC Augsburg hat aufgrund der ohnehin hohen Ticketkosten in Bilbao für seine Fans entschlossen, dass keine zusätzliche Vorverkaufsgebühr erhoben wird, die sonst bei Auswärtsspielen üblich ist.

Ab Montag, 7. September, besteht für FCA-Fans bereits die Möglichkeit, ein vom FCA subventioniertes Komplettpaket mit An- und Rückreise (Bus oder Charterflugzeug) zu buchen. Weitere Informationen zu diesen Komplettpaketen gibt es ebenfalls unter www.fcaugsburg.de

Über den Verkauf für die weiteren Auswärtsspiele in Alkmaar und in Belgrad wird der FCA noch gesondert informieren, wenn alle Details mit den gastgebenden Vereinen geklärt sind.