Die deutschen Handball-Nationalspieler geben sich vor dem WM-Start am 13. Januar gegen Katar kämpferisch. DHB-Kapitän Johannes Golla sieht sein „persönliches Ziel“ im Erreichen der K.O.-Runde. Auch Torhüter Andreas Wolff will die Qualität des Kaders nicht schmälern. Die „geschaffene Basis“ soll Grundlage für einen Wiederaufstieg in „die Weltspitze“ werden, sagte der Keeper dem SID. Die WM-Generalprobe hat das DHB-Team gegen Island (33:31) erfolgreich gemeistert.

 




Fragen und Antworten zur Handball-WM in Polen und Schweden