Deutsche Telekom verlängert TV-Partnerschaft mit der DEL

Die Deutsche Telekom hat die TV-Partnerschaft mit der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorzeitig um vier Jahre verlängert.

McNeill scheints zu freuen, Die Telekom überträgt weiter alles Spiele der DEL | Foto: Thomas Hiermayer

Die Deutsche Telekom hat die TV-Partnerschaft mit der Deutschen Eishockey Liga (DEL) vorzeitig um vier Jahre verlängert. Bis einschließlich 2023/2024 überträgt das Unternehmen alle Partien der DEL bei Telekom Sport – live und in HD. Dazu gehören auch die Playoffs. Zusätzlich bietet Telekom Sport den Fans die komplette On-Demand-Auswahl aller Spiele sowie Spielberichte, Höhepunkte und Statistiken. Die Telekom ist bereits seit 2016 Medienpartner der DEL und hatte sich die Rechte zunächst für vier Jahre gesichert.

Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing der Telekom: „Wir freuen uns über die vorzeitige Verlängerung der Partnerschaft. Die Übertragung der DEL-Spiele trägt in großem Maße zur Attraktivität unseres Sportangebots bei. Seit dem Beginn der Kooperation erzielen wir kontinuierlich steigende Zuschauerzahlen. Mit der Entscheidung können wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der DEL langfristig fortsetzen.“

Auch Gernot Tripcke, Geschäftsführer der DEL, zeigte sich erfreut über die neuerliche Einigung: „Die Kooperation mit der Telekom war für die DEL von Beginn an ein großer Erfolg. Die Liga und alle Clubs haben ihre mediale Präsenz deutlich gesteigert. Dadurch lernen immer mehr Zuschauer aus anderen Sportarten die DEL als attraktiven Wettbewerb kennen. Zusammen mit der Telekom als TV-Partner werden wir auch in Zukunft innovative Konzepte verfolgen.“

Bereits im November hatte die Telekom die Partnerschaft mit dem Deutschen Eishockey Bund (DEB) bekannt gegeben: Bis 2024 überträgt das Unternehmen die Länderspiele des DEB-Teams und den jährlich stattfindenden Deutschland Cup. Damit zeigt die Telekom bis zu 430 Spiele pro Saison und bietet ihren Kunden das größte Eishockey-Liveangebot in Deutschland.

Augsburger Panther mit Sonderzeiten für Fanshop

Der 1878 SHOP im Südfoyer startet in die letzte Verkaufswoche vor Heiligabend. Sicher freuen sich viele Fans über Pantherfanartikel oder Tickets unter dem heimischen Christbaum.

Das Fanshop-Team ist Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr im CFS anzutreffen.

Am Freitag, 21. Dezember wird der 1878 SHOP dann sogar von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet sein. Einem ausführlichen Christmas-Shopping kurz vor dem Fest steht also auch für Kurzentschlossene nichts im Wege. 

Letztmalig vor Weihnachten geöffnet ist der 1878 SHOP dann am Sonntag, 23. Dezember im Rahmen des Heimspiels gegen den ERC Ingolstadt. Zutritt in den Shop kann allerdings nur mit einer gültigen Eintrittskarte gewährt werden. Das Derby gegen den ERCI ist bereits ausverkauft.