Deutscher Triumph auf Hawaii – Patrick Lange ist erneut der Ironman

Patrick Lange wiederholt beim Ironman auf Hawaii seinen Vorjahressieg. Der 32-jährige Hesse distanzierte unterbot die Schallmauer von acht Stunden und distanzierte damit seine Verfolger klar.

Patrick_Lange_2018_Ironman_European_Championship_Frankfurt_3 Deutscher Triumph auf Hawaii - Patrick Lange ist erneut der Ironman Sport Überregionale Schlagzeilen Ironman Hawaii Patrick Lange | Presse Augsburg
Von Jürgen Matern / Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=70672129

 

Der Ironman auf Hawaii gilt als das härteste Triathlon-Rennen der Welt. Alljährlich wird dort auf der Langdistanz (3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen) der Weltmeister gesucht. Wie Vorjahr heißt dieser Patrick Lange.

Der 32-jährige aus dem hessischen Bad Wildungen gelang in diesem Jahr eine absolute Ausnahmeleistung. Bei erneut herausfordernden Bedingungen gelang es ihm nach 7:52:39 Stunden ins Ziel einzulaufen und damit die als nahezu unmögliche Schallmauer von 8 stunden zu unterbieten. Bart Aernouts (Belgien) kam etwa vier Minuten nach dem alten und neuen Weltmeister am Finalort an, der Brite David McNamee benötigte weitere vier Minuten.

Es war der fünfte Sieg eines deutschen Sportlers beim Ironman Hawaii in Serie.