DFB-Pokal-Auslosung: Leipzig muss nach Hannover

Im Viertelfinale des DFB-Pokals muss der neue Favorit RB Leipzig beim Zweitligisten Hannover 96 antreten. Das ergab die offizielle Auslosung am Sonntagabend im Rahmen der ARD-Sportschau. Gleich vier Zweitligisten befanden sich bei der Auslosung zum Viertelfinale im Los-Topf.

Dfb Pokal Auslosung Leipzig Muss Nach HannoverChristopher Nkunku (RB Leipzig), über dts Nachrichtenagentur

Rekordsieger FC Bayern München scheiterte bereits in der zweiten Runde. Titelverteidiger Borussia Dortmund zog gegen Zweitligist St. Pauli den Kürzeren. Die „Kiezkicker“ aus Hamburg spielen nun bei Union Berlin um den Einzug ins Halbfinale.

Im einzigen Vergleich der Bundesligamannschaften trifft Freiburg auf Bochum. Der Hamburger SV bekommt es im Duell der Zweitligisten mit dem Karlsruher SC zu tun. Das Viertelfinale wird am 1. und 2. März ausgetragen.