DFB-Pokal: Freiburg und Düsseldorf erst nach Verlängerung weiter

In der ersten Runde des DFB-Pokals haben sich die Bundesligisten SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf erst in Verlängerungen durchgesetzt. Freiburg hatte die ersten 90 Minuten beim 1. FC Magdeburg nur 0:0 gespielt, auch ansonsten war der frisch abgestiegene Drittligist gleichauf. Freiburgs Luca Waldschmidt besorgte dann aber kurz nach Beginn der Verlängerung in der 93. Minute den Siegtreffer.

dfb-pokal-freiburg-und-duesseldorf-erst-nach-verlaengerung-weiter DFB-Pokal: Freiburg und Düsseldorf erst nach Verlängerung weiter Sport Überregionale Schlagzeilen 1 1. FC Magdeburg 90 Düsseldorf Fortuna Düsseldorf Freiburg Kurz Magdeburg SC Freiburg Sicht Spielzeit verlängerung | Presse AugsburgChristian Streich (SC Freiburg), über dts Nachrichtenagentur

Düsseldorf hatte beim FC 08 Villingen in der regulären Spielzeit 1:1 gespielt, machte mit zwei weiteren Treffern in der Verlängerung schließlich doch alles klar: 3:1 der Endstand aus Sicht des Bundesligisten.