Die Gegnerin steht fest -Augsburgerin Tina Rupprecht verteidigt WM-Titel gegen Niorkis Carreno

Die Augsburger Profibox-Weltmeisterin Tina Rupprecht verteidigt am 15. Dezember ihren WM-Titel in Kühbach. Jetzt seht auch die Herausforderin fest. „Tiny Tina“ wird es mit der Venezuelanerin Niorkis Carreno zu tun.

Tina Rupprecht verteidigt im Dezember ihren Titel | Foto: Siegfried Kerpf

 

Jetzt steht auch die Gegnerin fest: Die Augsburger Profibox-Weltmeisterin im Minimum-Gewicht (bis 47,627 kg) nach WBC-Version, Tina Rupprecht (25), verteidigt ihren Titel erstmals am 15. Dezember im Sportpark Kühbach über zehn Runden a 2 Minutn gegen Niorkis Carreno (20) aus Venezuela. Beide Boxerinnen sind noch ungeschlagen. Die Titelverteidigerin gewann drei ihrer sieben Profifights durch K.o., die Herausforderin sieben von neun, wie der Münchener Promotor Alexander Petkovic als Veranstalter bekannt gab. Insgesamt zehn Kämpfe stehen auf der Fightcard.

„Tina kann großes erreichen“, glaubt Manager Alexander Petkovic.  Dessen Partnerin Nadine Rasche gibt die Marschrichtung für Tina vor: „Sie wird zeigen, dass es auch in Deutschland wieder möglich sein wird, mit Frauenboxen eine große Anhängerschar zu begeistern. Tina hat das Zeug, in die Fußstapfen von Regina Halmich zu treten.“ Und Trainer Alexander Haan verspricht: „Sie wird topvorbereitet in den Ring klettern.“ Er ist mit seinem Schützling derzeit auch im benachbarten Ausland unterwegs. „Ich will zeigen, dass Frauenboxen auch bei den Profis ine große Nummer sein kann“,  hat sich die Weltmeisterin zum Ziel gesteckt, sehr erfreut darüber, dass auch das deutsche olympische Boxen mit Ornella Wahner erstmals aktuell eine Frauen-Weltmeisterin stellt.

Zehn Kämpfe stehen im Sportpark Kühbach auf der Fightcard: Die Frankfurterin Ikram Kerwat boxt im Leichtgewicht  um den vakanten WM-Titel der WBA und Petkos jüngster Neuzugang Leon Harth aus Detmold stellt sich im Halbschwer ebenfalls über zehn Runden gegen den Russen Ibragim Tsurov vor – dabei geht es um den ebenfalls vakanten Titel WBC Asia Championship.