Ab Jahresbeginn 2023 übernehmen die Tafeldecker das Catering am Messeplatz: das regionale Unternehmen, das drei Restaurants, einen Catering-Service sowie eine Kochschule betreibt, kümmert sich ab dem neuen Jahr um das leibliche Wohl an der Messe Augsburg.

729B080D Cfed 46C3 Bc39 Fd36D9Acfd4E
Foto: Messe Augsburg

Mit den Tafeldeckern verfügt der Messeplatz ab Januar 2023 über einen professionellen Gastronomie-Servicepartner, der es mit einem überzeugenden Angebot geschafft hat, die Messe Augsburg von sich zu überzeugen. Die Tafeldecker punkten mit gehobener Küche sowie einem Team, das über jahrzehntelange Erfahrung in hervorragenden Restaurants verfügt. Hinzu kommen einzigartiger Service und Leidenschaft für das eigene Gewerbe – zwei Punkte, die sie mit der Messe Augsburg gemeinsam haben. Alles zusammen macht sie zu einem hervorragenden Partner für Messen und weitere Veranstaltungen.

Bayerisch-Schwäbische Spezialitäten für internationale Messegäste

Ein weiterer Pluspunkt der Tafeldecker ist die Regionalität, auf die sie großen Wert legen, kombiniert mit der Qualität, die sie auszeichnet – regionale Schmankerl, modernisiert und unter dem Namen bayerisch-schwäbische Tapas von hervorragenden Köchen auf den Tisch gebracht. Dazu kommen internationale Spezialitäten, die sorgfältig ausgewählt und „eingebayert“ wurden. Diese Besonderheit wird die Messe Augsburg künftig auch ihren Messekunden und -gästen bieten. Gemeinsam mit der Messe legen die Tafeldecker auch direkt bei den ersten Veranstaltungen im neuen Jahr los: Besucher und Aussteller von nah und fern können sich dann selbst von ihrer Qualität überzeugen.