Die Vorarbeiten für Tunnelbau am Hauptbahnhof gehen weiter

Damit am Straßenbahntunnel unter dem Hauptbahnhof weitergearbeitet werden kann, sind in den kommenden Wochen einige Vorbereitungen notwendig. So gehen ab Montag, 10. März die Arbeiten an den Bussteigen weiter und eine neue Taxi-Aufstellfläche wird hergerichtet.

06-03-2012-Die-Grünen-_Stadtbegehung-–-4291_bahnhof_tunnel1 Die Vorarbeiten für Tunnelbau am Hauptbahnhof gehen weiter News Wirtschaft Augsburg News Hauptbahnhof Mobilitätsdrehscheibe Nachrichten Augsburg Stadt Augsburg | Presse Augsburg
Die Arbeiten am Projekt „Mobilitätsdrehscheibe“ gehen weiter | Foto: Wolfgang Czech

Um während der Tunnelbaustelle den regionalen Busverkehr des AVV für die Fahrgäste optimal abzuwickeln, werden am zentralen Omnibusbahnhof auf dem Bahnhofsvorplatz die Bussteige enger zusammengelegt und verkürzt. Dafür wird es sechs statt bisher fünf Bussteige geben, so dass die notwendige Haltestellen-Kapazität gewährleistet bleibt. Der Umbau erfolgt einvernehmlich mit dem AVV. Nachdem in der vergangenen Woche der Bussteig B umgebaut wurde, ist in der kommende Woche der Bussteig C an der Reihe. Bis Mitte April wird jede Woche an einem Bussteig gearbeitet.

Ab der kommenden Woche wird auch damit begonnen die künftige Aufstellfläche für Taxen auf dem Bahnhofsvorpatz herzustellen. Zum Einsteigen werden die Taxen weiterhin in der bestehenden Taxi-Spur direkt vor dem Bahnhofsgebäude halten. Als Aufstell- und Wartefläche dient künftig eine separate Spur auf dem Gehweg vor dem Fuggerstadtcenter, neben der bestehenden Zufahrt. In der kommenden Woche ist demnach der Bahnhofsvorplatz für den Autoverkehr nur über die große Zufahrt gegenüber der Bahnhofstraße möglich.

Weiter gehen die Arbeiten an der Infobox von projekt-augsburg-city. Die Anlaufstelle für Interessierte und Fahrgäste hat sich bereits während des Königsplatz-Umbaus bewährt. Ab der zweiten Märzhälfte werden dort Mitarbeiter der Stadtwerke über das Projekt Mobilitätsdrehscheibe Hauptbahnhof informieren und stehen für alle Fragen rund um den Nahverkehr zur Verfügung. In der kommenden Woche werden der Zugang und die Rollstuhlrampe zu der Infobox hergestellt.

Quelle: Stadtwerke Augsburg