Nach seinem Auszug aus dem Reese Theater ist das STAC Festival nun mit jeder Menge Neuigkeiten zurück. Ab Februar 2020 dürfen sich die Fans des beliebten Kulturfestivals auf neue Locations freuen. Das STAC Festival wird größer und kündigt für das Frühjahr gleich vier neue Spielorte an.

1-c-Bianca-Weitkus Die Zukunft des STAC Festivals ist gesichert - Vier neue Spielorte angekündigt Augsburg Stadt Freizeit Kunst & Kultur Landkreis Augsburg News STAC Festival | Presse Augsburg
Foto: Bianca Weitkus

Es ist Ende Mai 2019 als sich das Reese Theater in Augsburg-Kriegshaber ein allerletztes Mal mit Leben füllt. Das STAC Festival verabschiedet sich mit seiner letzten Show unter gebührendem Applaus aus seiner geschätzten Spielstätte. Innerhalb von sieben Jahren und damit seit dem ersten Stattfinden des Festivals ist das Reese Theater für das ehrenamtliche Team, die auftretenden Künstler und auch die Besucher zu einem zweiten Zuhause geworden. Mit der Schließung des Theaters geht eine kulturelle Ära zu Ende. Doch wie steht es um die Zukunft des STAC Festivals?

Für Thomas Walk, Geschäftsführer der gemeinnützigen STAC Festival gGmbH ist klar, dass die Shows des STAC Festivals auch an anderen Spielorten stattfinden können. Und genau darauf dürfen sich die Künstler und Besucher zukünftig freuen. Gemeinsam mit seiner Kollegin Carina Löser-Bacanu, stellvertretende Festivalleitung, ging er auf die Suche nach neuen Locations und entdeckte die Vielfalt an Veranstaltungsräumen im ganzen Augsburger Raum. Das Ergebnis: Das STAC Festival wird zukünftig nicht nur in einer, sondern in mehreren Locations stattfinden. Durch unterschiedliche Spielorte werden weitere Einzugsgebiete an Künstlern und Besuchern erreicht. Da jede Halle dabei ihre eigenen Besonderheiten aber auch Chancen mit sich bringt, entwickelt das Team für jeden Ort ein ganz eigenes Festivalkonzept. So bekommt jede Location ihr ganz individuell zugeschnittenes Festival mit viel Abwechslung und spannenden Show-Konzepten.

Was alle Spielorte jedoch gemein haben, ist auch weiterhin die grundlegende Philosophie des STAC Festivals. Die Werte Vielfalt, Offenheit, Gemeinsamkeit, Non-Profit, Ehrenamtliches Miteinander und der Grundgedanke, der regionalen darstellenden Kunst eine Bühne zu geben, bleiben nach wie vor die wichtigsten Bestandteile des Festivalkonzepts. Und auch mit der ehrenamtlichen CREW gibt es ein Wiedersehen. Hinter den Catering- und Verkaufsständen ist das rein ehrenamtliche Team auch weiterhin mit an Bord und macht mit deinem Engagement den Charme des Festivals aus.