Diedorf | Auto erfasst Radfahrer – Pkw-Fahrer war alkoholisiert

Gestern Nachmittag kam es in Diedorf (Kreis Augsburg) zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Frahrradfahrer. Der Pkw-Fahrer war dabei alkoholisiert gewesen.

polizei_alkohol_betrunken Diedorf | Auto erfasst Radfahrer - Pkw-Fahrer war alkoholisiert Landkreis Augsburg News Polizei & Co Auto Diedorf Polizei Radfahrer Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild

Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer wollte am Samstagabend gegen 16.25 Uhr von der Frühlingsstraße in die Hauptstraße abbiegen. Er hielt zunächst an der Sichtlinie an und fuhr dann los, als er eine Lücke im Verkehrsfluss der Vorfahrtsstraße erkannt hatte. In diesem Augenblick kam es zum Zusammenstoß mit einem Radfahrer, der von rechts auf dem Gehsteig kam und die Einmündung überqueren wollte. Der 46-jährige Radfahrer fuhr gg. den Pkw und stürzte auf die Motorhaube. Auf Grund der geringen Geschwindigkeit zog sich der Radfahrer nur leichtere Prellungen im Bereich des Oberschenkels und des Rückens zu. Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich.

An dem Pkw wurden an der Motorhaube 3 Dellen festgestellt und es entstand nur geringer Sachschaden. Bei dem Fahrrad wurde nur der Lenker verdreht.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Pkw-Fahrer eine deutliche Alkoholisierung festgestellt. Ein Alkotest ergab eine AAK von 0,8 Promille weswegen bei dem Pkw-Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Auf die Sicherstellung des Führerscheines verzichtete die Staatsanwaltschaft zunächst und wartet hierzu das Blutalkoholergebnis ab.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.