Diese Saison wird majestätisch – Kleiner Kalle Wirsch aus der Augsburger Puppenkiste ist die FC Augsburg-Marionette der Saison

Im Rahmen der langjährigen Kooperation zwischen dem FCA und der Augsburger Puppenkiste ist es zu einer schönen Tradition geworden, dass die gegnerische Mannschaft vor jedem Bundesliga-Heimspiel anstatt eines Wimpels eine Marionette überreicht bekommt. In dieser Saison darf sich der jeweilige Kapitän der Gäste auf Kalle Wirsch, den König der Erdmännchen, freuen.20230812 Marionette Kleiner Koenig Kalle Wirsch Ist Das Neue Fca Gastgeschenk

Kleiner König Kalle Wirsch ist ein Marionettenspiel aus der Augsburger Puppenkiste von Manfred Jenning nach dem Buch von Tilde Michels. In der Geschichte wird der kleine Erdmännchenkönig Kalle Wirsch vom bösen Zoppo Trump zum Kampf um den Thron herausgefordert. Auf der Reise zur Erd-männchenfestung muss Kalle verschiedene Fallen und Hindernisse überwinden und wird dabei von den Menschenkindern Jenny und Max begleitet. Trotz verletzter Hand kann sich König Kalle Wirsch am Ende durchsetzen und die Kinder kehren zur Erde zurück.

Erstmals übergeben wird der neue Kapitän Ermedin Demirović die Marionette Kleiner König Kalle Wirsch am Sonntag, 13. August, (15.30 Uhr) beim Pokalspiel des FCA in Unterhaching. Auch beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 19. August, 15.30 Uhr) wird Kalle Wirsch bei der Seitenwahl an die Gäste überreicht.

Des Weiteren wird im Rahmen der Kooperation mit der Augsburger Puppenkiste auch in dieser Spiel-zeit bei jedem FCA-Tor in der WWK ARENA die Torhymne „Eine Insel mit zwei Bergen“ erklingen – und auch der Kasperl gibt vor jedem Heimspiel seinen amüsanten Ergebnistipp ab.