Dillingen | Gelddiebstahl nach Ablenkungsmanöver

Gestern, zwischen 10:00 Uhr und 10:30 Uhr, hob ein Dillinger in einer Bank in der Kapuziner Straße mehrere hundert Euro ab. Kurz darauf wurde er von einer bislang unbekannten weiblichen Person in der Rosenstraße angesprochen.

Symbolbild

Die Frau verwickelte ihn in ein kurzes Gespräch und bat um eine Spende und eine Unterschrift.
Kurz darauf fiel dem Rentner das Fehlen seines zuvor abgehobenen Geldes aus dem Geldbeutel auf.

Die tatverdächtige Frau wurde als ca. 18 Jahre alt, von schlanker Statur und ca. 150 cm Körpergröße beschrieben, die deutsch mit ausländischem Dialekt sprach.

Die Polizei Dillingen bittet unter der Tel. 09071/56-0 um Zeugenhinweise.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.