Dinkelscherben | Sehr gefährlich – Unbekannte entnehmen Gullideckel aus Straße

Eine 35jährige Frau aus dem Landkreis Günzburg befuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 25./26.01.2020, 01.55 Uhr, mit ihrem Pkw die Hattenbergstraße in Dinkelscherben-Ried. Plötzlich verspürte die Frau einen heftigen Schlag. Sie brachte ihr Fahrzeug wenige Meter später zum Stehen. Die Frau stellte fest, dass der rechte Vorderreifen ihres Pkws platt war. Ferner wies die Beifahrertüre des Pkw eine massive Eindellung auf. Es entstand ein Schaden von ca. 750 Euro.

Gulli 1499863107
Symbolbild

Grund für den entstandenen Schaden war ein Gullideckel, der von einer derzeit noch unbekannten Person aus der Fahrbahn gehoben und auf die Straße gelegt worden war. Das erwähnte Fahrzeug war über den Deckel gefahren und schleuderte diesen noch einige Meter weiter. Der Vorgang wurde polizeilich aufgenommen.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizeiinspektion Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/1890-0 entgegen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.