Dinkelscherbener Hilfe beim Wahlfinale in München

Ein volles Haus gab es am Montagabend im Wirtshaus „Zum Franziskaner“ in München, wo die große SPD-Abschluss-Kundgebung in Bayern für die bevorstehende Europawahl stattfand.

Img 5525
Katarina Barley, Annette Luckner und Maria Noichl (von links). Foto: SPD

Annette Luckner, 3. Bürgermeisterin aus Dinkelscherben, nahm dabei eine Hauptrolle ein. Die gelernte Radio-Redakteurin moderierte nämlich die zweistündige Veranstaltung mit den Spitzenkandidatinnen Katarina Barley (Berlin) und Maria Noichl (Rosenheim). Mit dabei waren auch die bayerische SPD-Chefin Natascha Kohnen und der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter, die sich alle in einer Talkrunde den Fragen der Moderatorin stellten.

Annette Luckner hatte es mit ihren Gästen auf der Bühne leicht, denn sowohl Bundesjustizministerin als auch die Oberbayerin Noichl vertraten vehement sozialdemokratische Ideale im Europawahlkampf.