Distanzunterricht und Notbetreuung für Schüler und Kinder in Memmingen

Aufgrund der aktuellen Inzidenzen bleibt es in Memmingen in der kommenden Woche beim Distanzunterricht. In den Kitas kann nur eine Notbetreuung stattfinden.Town Hall 189565 1280

An Schulen findet Distanzunterricht statt. Eine Ausnahme sind Abschlussklassen. Hier findet normaler Präsenzunterricht statt, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern im Klassenzimmer zuverlässig eingehalten werden kann, andernfalls Wechselunterricht.

Am Präsenzunterricht und an den Präsenzphasen des Wechselunterrichts dürfen nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen, wenn sie zu Beginn des Schultages ein höchstens 48 Stunden altes schriftliches oder elektronisches negatives Ergebnis eines PCR- oder Antigen-Schnelltests vorweisen können oder in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben. Auch dieser darf höchstens 48 Stunden alt sein.

Die Kindertageseinrichtungen in der Stadt Memmingen bleiben geschlossen. Eine Notbetreuung ist im Rahmen bestehender Kapazitäten möglich. Sie kann genutzt werden, wenn die Eltern die Betreuung nicht anderweitig sicherstellen können. Organisierte Spielgruppen dürfen nicht stattfinden.