Donau-Ries | 17-jähriger Mopedfahrer bei Überholvorgang lebensgefährlich verletzt

Am 08.08.2022, um 16:40 Uhr, fuhr ein 17-jähriger Mopedfahrer aus dem
Landkreis Neuburg-Schrobenhausen auf der Kreisstraße DON 24 von Hochfeld in
Richtung Daiting.

Vor der 125-er Maschine des Jugendlichen war ein 43-jähriger
Oberpfälzer mit seinem VW-Bus ebenfalls in Richtung Daiting unterwegs. Unmittelbar
nach einer Kuppe wollte der 17-Jährige zum Überholvorgang ansetzen und kollidierte
sofort nach dem Ausscheren mit dem entgegenkommenden Anhängergespann eines
55-Jährigen. Das Leichtkraftrad wurde durch die Wucht des Frontalaufpralls in einen
angrenzenden Acker geschleudert. Dort blieb des 17-Jährige mit lebensbedrohlichen
Verletzungen liegen. Er wurde per Luftrettung ins Universitätsklinikum nach Augsburg
geflogen. Sowohl das Moped als auch der entgegenkommende BMW und dessen
Anhänger mussten durch eine Fachfirma geborgen und abgeschleppt werden. Es
entstand ein Gesamtschaden von circa. 20.000 Euro.

Schwerer Motorradunfall bei Ederheim

35 Einsatzkräfte der Feuerwehren Daiting, Buchdorf und Hochfeld waren im Einsatz. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Augsburg wurde ein Unfallgutachter an den Schadensort bestellt. Mit einem Ableben des 17-Jährigen ist nach neuesten
Erkenntnissen nicht zu rechnen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.