Donau-Ries | In den Gegenverkehr geraten- Biker verstirbt noch an der Unfallstelle

Am Mittwochnachmittag war es im Donau-Ries zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. Ein Biker war bei einem Überholvorgang in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

200729 Unfall St2215 Lechsend 11 1
Foto: Wiemann

Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Staatstraße 2215 zwischen Lechsend und Marxheim ein folgeschwerer Unfall. Ein Motorradfahrer hatte in einer leichten Kurve einen vorausfahrenden Pkw überholen wollen, verlor beim wieder Einscheren aber die Kontrolle über sein Zweirad. Er rutschte mit seiner Maschine in den Gegenverkehr und krachte seitlich-frontal in einen entgegenkommenden Audi. Motorrad und Fahrer wurden daraufhin mehrere Meter auf einen angrenzenden Gehweg geschleudert. Der schwer verletzte aus dem Landkreis stammende Biker erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrer des Audi-Kombis wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei seinem Wagen entstand Vollschaden, an der Fahrerseite wurde die Achse aus dem Wagen gerissen,

 Die Staatsstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.