Donau-Ries | Akute Lebensgefahr: 17-Jähriger verletzt sich bei Unfall mit Leichtkraftrad schwer

Aus bisher ungeklärter Ursache war ein 17-Jähriger am späten Samstagabend mit seinem Leichtkraftrad in Mauern (Kreis Donau-Ries) verunfallt. Der Jugendliche wurde dabei so schwer verletzt, dass massive Lebensgefahr bestand.

hubschrauber-klinikum Donau-Ries | Akute Lebensgefahr: 17-Jähriger verletzt sich bei Unfall mit Leichtkraftrad schwer Donau-Ries News Polizei & Co Hubschrauber Kraftrad Mauern Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild: Dominik Mesch

Am 10.08.2019, gegen 21.25 Uhr, befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad die Straße „Im Oberdorf“ in Richtung Schaffhausen. Kurz vor der Abzweigung nach Harburg kam er aus bisher ungeklärter Ursache zu weit nach rechts und streifte mit seinem Vorderrad den Randstein. Daraufhin verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern, stürzte zu Boden und blieb schließlich ca. 6 m weiter in einem Grünstreifen an einem Baum liegen. Der Kradfahrer wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen zunächst ins Krankenhaus nach Donauwörth und von dort aus mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Augsburg verbracht.

Da nach Auskunft des behandelnden Notarztes massive Lebensgefahr bestand wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Unfallgutachter hinzugezogen. Das total beschädigte Kraftrad wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt ca. 2000,- EUR.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.