Donau-Ries | Rettungshubschrauber zweimal im Einsatz

Zweimal wurde gestern im Donau-Ries der Rettungshubschrauber zu Hilfe gerufen, um Verletzte möglichst rasch in ein entsprechendes Krankenhaus zu bringen: 
Adac 1574924 1280
Symbolbild
 

Alerheim – Bei Dacharbeiten stürzte gestern Mittag ein 55-jähriger Schreiner durch das Dach. Bei der Anbringung der Dachlatten, trat der Mann daneben, verlor das Gleichgewicht und fiel durch die Dachpappe circa 4-5 Meter in die Tiefe. Da der Mann nach dem Sturz bewusstlos war, wurde er mit einem Rettungshubschrauber und Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus geflogen.

Nördlingen – Gestern Nachmittag waren zwei Mädchen mit ihren Fahrrädern im Bikepark in Nördlingen. Die 13-Jährige verlor beim Befahren eines Hügels die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte deshalb. Bei diesem Sturz fiel sie auf einen Bordstein und verletzte sich schwer an der Hüfte. Da eine Fraktur nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.