Sulzdorf | Heute Morgen gegen 01.15 Uhr kam ein 22-Jähriger Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und fehlender Ortskenntnis nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zunächst einen Leitpfosten, schanzte anschließend über eine Leitplanke, rammte dann einen Baum und überschlug sich schließlich im angrenzenden Acker.

Foto: Polizei

Es wurde bei der Unfallaufnahme festgestellt, dass glücklicherweise sämtliche Airbags auslösten. Sowohl er als auch seine drei Mitfahrer im Alter von 20, 21, und 23 Jahren blieben unverletzt.

Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 5000,- Euro, der Fremdschaden an den Verkehrseinrichtungen bzw. dem Baum beträgt etwa 3000,- Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.