Donau-Ries | Was haben zwei Motorradfahrer mit einem Großbrand zu tun?

Am Dienstag gegen 17.45 Uhr beobachtete ein ortsansässiger Schüler vom Fußballplatz in Marxheim/Gansheim aus eine Rauchsäule aufsteigen und wählte unverzüglich den Notruf. Rund 125 Einsatzkräfte der Wehren aus Burgmannshofen, Rögling, Gansheim, Rennertshofen, Schweinspoint, Daiting, Tagmersheim und Feldheim machten sich daraufhin auf den Weg zur gemeldeten Brandstelle. Doch was haben zwei Motorradfahrer damit zu tun?

feuerwehr_symbolbild_0001seqn Donau-Ries | Was haben zwei Motorradfahrer mit einem Großbrand zu tun? News Polizei & Co Brand Burgmannshofen Daiting Feldheim Feuer Gansheim Polizei Rennertshofen Rögling Schweinspoint Tagmersheim | Presse Augsburg
Symbolbild

Wie sich herausstellte brannte eine massive Waldhütte mit Anbau (Blockbohlen-Holzhaus) in Gansheim nieder, die sich auf einem Anwesen hinter dem dortigen Sportplatz in ca. 150 Meter Entfernung befindet. Der Sachschaden an dem Holzhaus selbst wurde mit ca. 30.000 Euro angegeben. Im Inneren befanden sich allerdings u.a. auch noch etliche Imkereigerätschaften im Wert von ca. 20.000 Euro, sowie mehrere Bienenvölker, die ebenfalls ein Opfer der Flammen wurden. Ein paar wenige Bienenvölker, die sich im Außenbereich des Grundstücks befanden, sind offenbar unversehrt geblieben.

Der Gesamtschaden beläuft sich somit auf mindestens 50.000 Euro, wobei der Schaden durchaus auch noch höher ausfallen könnte, da eine abschließende Schadensauflistung durch den Besitzer in der Kürze der Zeit noch nicht vorgenommen werden konnte.