Donau-Ries | Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall bei Molkerei in Mertingen

Am Donnerstag, 17.01.19, gegen 11.50 Uhr, wollte ein 52-jähriger Fahrer eines Kleintransporters vom Gelände eines Molkereibetriebes in Mertingen, Bäumenheimer Straße, nach links ausfahren.  Die Ausfahrt ist durch ein Stopp-Schild untergeordnet. Ein aus Richtung Bäumenheim nahender Pkw wurde dabei übersehen und es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 34-jährigen Fahrerin. Die Beteiligten wurden beide leicht verletzt mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. 

S1580012
Foto: BGB

Die Fahrzeuge mussten beide abgeschleppt werden.  Die FFW Mertingen war mit 15 Mann vor Ort und unterstützte bei der Verkehrsregelung und band auslaufende Betriebsstoffe ab.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 9000 Euro.