Die vier Patienten unterzogen sich in Donauwörth in der dortigen kommunalen Klinik einer OP und wurden dabei mit Hepatitis C infiziert. Angesteckt wurden sie offenbar von einem operierenden Arzt.