Gestern, kurz vor Mitternacht kam es in Donauwörth in der Pflegstraße wegen einer Kleinigkeit zu einem Streit zwischen Eheleuten.  In Folge des Streites nahm die 39jährige Ehefrau die Fritteuse zur Hand und schlug mit dieser den 31jährigen Ehemann auf den Kopf. Das noch heiße Fett in der Fritteuse ergoss sich schließlich über den Ehemann.

Auch die Ehefrau wurde hierbei verletzt. Der Geschädigte erlitt Verbrennungen 2. Grades im Gesicht, sowie an den Händen und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die Ehefrau wurde ebenfalls im Krankenhaus behandelt und verließ dieses anschließend wieder. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.