Donauwörth | Koch greift Kollegen mit Schraubenzieher an – Polizei sucht Zeugen

Ein Streit unter Kollegen fand kein Ende. Ein Koch griff daraufhin auf dem Heimweg seinen Küchenhelfer mit einem Schraubenzieher an.

Symbolbild

Im Zusammenhang mit einer Gefährlichen Körperverletzung am Freitagnachmittag in Riedlingen bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich bei ihr zu melden.

Am Freitag 09.11.2018 kam es gegen 14.30 Uhr an der Kreuzung Joseph-Gänsler-Str. / Kaiser-Karl-Str. zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei attackierte der mutmaßliche Täter seinen Kontrahenten mit einem Schraubenzieher (wir berichteten). Durch das Eingreifen von Passanten gelang es dem Opfer, den heftigen Attacken zu entgehen und schließlich zu fliehen. Eine Anzeigenerstattung erfolgte erst verspätet. Deshalb fehlen die für eine umfassende Ermittlung notwendigen Zeugenaussagen. Nach dem bisherigen Kenntnisstand gibt es mehrere Personen, deren Feststellungen für die Ermittlungen von Bedeutung sein können.

Der Zeugenaufruf der Polizei Donauwörth richtet sich deshalb konkret an

  • mehrere Personen, die auf dem gegenüberliegenden Gehweg beim Autohaus Straub standen und den Vorfall beobachten konnten,
  • einen Fahrzeugführer oder -führerin, der beim Abbiegen wegen des Fahrrades auf der Fahrbahn vermutlich anhalten musste,
  • eine Frau, die mit ihrem Pkw zunächst vorbei fuhr, dann anhielt und mutig dazwischen ging,
  • zwei Männer, zu Fuß und mit Fahrrad, die durch Zurufe den Angreifer in seiner Tatausführung ablenkten.

 

Auch von der nahe gelegenen Bushaltestelle hatte man gute Sicht auf den Tatort.

Mitteilungen bitte an die Polizei Donauwörth unter 0906-706670 oder pp-swn-donauwoerth.pi@polizei.bayern.de