Donauwörth | Mann belästigt Schülerin und entblößt sich 

Gestern (16.02.2022) gegen 13.30 Uhr befand sich eine 15-jährige Schülerin allein an der Bushaltestelle des Gymnasiums Donauwörth, als sich ein Mann neben sie setzte. Der Unbekannte spielte auf seinem Handy einen unzüchtigen Film ab und hielt das Handy wohl absichtlich so, dass die Schülerin es sehen konnte.

Polizei 300X293 1
Symbolbild

Davon angewidert stand die Schülerin auf und stieg in den Schulbus ein, der gerade einfuhr. Beim Einsteigen konnte sie noch sehen, wie der Mann an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Der Mann hat die Schülerin weder angesprochen, noch angefasst.

Er wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 30 Jahre alt, orientalisches Aussehen, dunkelhäutig, etwa 175cm, groß, kurze Haare mit einer rotfarbigen Oberbekleidung (T-Shirt, Pullover o.ä.).

Die Polizei ist mit umfangreichen Fahndungsmaßnahmen, auch in den Folgetagen vor Ort.

Zeugen, die zu Tat oder Täter Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen, Tel.: 0906/706670.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.