Donauwörth OT Riedlingen | Mopedfahrer springt rechtzeitig ab

Gestern, gegen 07.56 Uhr, fuhr ein 34-jähriger polnischer Berufskraftfahrer mit seinem Lkw-Gespann in der Joseph-Gänsler-Straße rückwärts, um einem vor ihm abbiegenden Sattelzug mehr Platz zu schaffen.
Polizei Lkw Navi2
Symbolbild
Er übersah dabei jedoch einen unmittelbar hinter seinem 40-Tonner stehenden 21-jährigen Mopedfahrer. Dieser reagierte geistesgegenwärtig und sprang noch von seinem 125er Leichtkraftrad ab, bevor dieses erfasst und unter dem Lkw-Anhänger eingeklemmt wurde. An dem Zweirad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzten 2.000 Euro. Da der Unfallfahrer keinen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, musste er eine Sicherheitsleistung in bar hinterlegen.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.