Vier Schüler einer Bildungseinrichtung aus der Neudegger Allee gerieten am Nachmittag des 21.07.2022 in einen zunächst verbalen Streit. Dieser fing ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge bereits auf der Heimfahrt von einem Schulausflug im Bus an und steigerte sich schließlich massiv.

Der Disput wurde nach dem Aussteigen an der Bushaltestelle handgreiflich und verlagerte sich dann um 17:05 Uhr vor ein Schnellrestaurant an der Kauflandkreuzung.

Drei der Jugendlichen gingen dabei auf ihren Kontrahenten (alle 14) los und wollten diesen verprügeln. Der 14-Jährige wehrte sich mit seinem mitgeführten Regenschirm und verletzte dabei einen der Angreifer mit der Metallspitze des Schirms im Auge. Dieser erlitt unter anderem einen blutendenden Cut am Unterlid sowie eine Augenprellung und kam per Rettungswagen zur medizinischen Behandlung ins Augsburger Universitätsklinikum.
Der angegriffene 14-Jährige erlitt eine Wunde am linken Arm sowie diverse Prellungen am Körper.

Von Zeugen verständigte Polizeibeamte stellten den benutzten Regenschirm sicher und leiteten gegen alle vier Beteiligten Strafverfahren ein. Die Tatörtlichkeit wurde von einer Vielzahl an Zeugen auf der Straße An der Westspange passiert.

Wer weitere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.