Downloads der Clubhouse-App brechen ein

Der Hype um die Audio-Plattform Clubhouse hat in Deutschland deutlich nachgelassen. Das berichtet das „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe) unter Berufung auf Zahlen der App-Analysefirma Sensor Tower. Demnach wurde die App im März nur noch 89.000 Mal runtergeladen.

Dts Image 4343 Bcoaotifsj 3121 800 600Smartphone-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur

Das entspricht einem Rückgang um mehr als 75 Prozent gegenüber dem Februar, als Nutzer die die App noch 385.500 Mal aus Apples App-Store runtergeladen hatten. Im Januar hatte die App den deutschen App-Store mit 380.000 Downloads noch dominiert. Das Start-up aus San Francisco wird von Silicon-Valley-Investoren mit vier Milliarden US-Dollar bewertet.

Bislang lässt Clubhouse neue Nutzer nur nach Einladung durch einen bisherigen Nutzer zu. Zudem gibt es die App nur auf Apples Betriebssystem.