Dramatische Szenen bei Premiere in Schuhbecks teatro Augsburg – Artisten stürzen bei Luftnummer ab

Schuhbecks teatro Augsburg feierte am Freitag eine phantastische Premierenveranstaltung. Kulinarische Genüsse wurden wieder einmal von einem tollen Programm begleitet. Den traurigen Höhepunkt lieferte dabei ein Artistenpaar, das bei seiner Luftnummer abstürzte.

teatro2 Dramatische Szenen bei Premiere in Schuhbecks teatro Augsburg - Artisten stürzen bei Luftnummer ab Augsburg Stadt Bildergalerien Freizeit News Newsletter Augsburg Dinner Genuss Schuhbeck Schuhbecks teatro Augsburg Show Spiegelzelt Teatro | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

Was war dies für eine schöne Atmosphäre. Kerzenlicht begrüßte die Premierengäste zur zweiten Auflage in Schuhbecks teatro Augsburg. Als alle an den edel gedeckten Tischen ihren Platz gefunden hatte, hieß der TV-Moderator Werner Schulze-Erdel („Familienduell“) die zahlreichen geladenen Gäste als Vertreter von Alfons Schuhbeck herzlichst willkommen. Natürlich sollte der Starkoch später aber noch in Spiegelzelt kommen.

teatro4 Dramatische Szenen bei Premiere in Schuhbecks teatro Augsburg - Artisten stürzen bei Luftnummer ab Augsburg Stadt Bildergalerien Freizeit News Newsletter Augsburg Dinner Genuss Schuhbeck Schuhbecks teatro Augsburg Show Spiegelzelt Teatro | Presse Augsburg
Werner Schulze-Erdel begrüßte die Gäste Foto: Dominik Mesch

mehr zum Thema: Manege frei für Schuhbecks Kreationen für die neue Saison – das wird im Spiegelzelt serviert

Bevor er in Augsburg angekommen war, hatten seine Gäste aber bereits einen guten Teil der sehr unterhaltsamen Show erlebt. Die musikalischen Einlagen der Singing Waiters, um die bereits aus vergangenen teatro- und Musicalproduktionen bekannte phantastische Elisabeth Schuller, verkürzten die Wartezeiten zwischen den Gängen gekonnt. Natürlich zeigten auch in diesem Jahr internationale Topartisten ihr können. Schuhbeck verfolgte nach seiner Ankunft die Darbietungen ein Stück weit und zeigte sich sichtlich angetan. Kaum hatte er sich nach seinen Grußworten wieder verabschiedet kam es zum negativen Höhepunkt des Abends.

Unfall bei Luftnummer

Bei der Luftnummer des Duo Sunrise war es zu einem Unfall gekommen. Artem Panasiuk rutschte aus einer der Halteschlaufen und stürzte mit seiner Partnerin Anastasiia Krutikova einige Meter in die Tiefe. Sofort wurden das Licht an und die Musik ausgeschaltet. Über schier nicht enden wollende Sekunden herrschte entsetzte Stille im Zelt. Erst als den beiden Artistien aufgeholfen wurde und klar wurde, dass nichts Schlimmeres geschehen war, löste sich die Spannung aller etwas. Spontan und gekonnt wurde das Programm anschließend umgestellt, der Abend ein großer Erfolg.

Das Duo Sunrise aber wird vorerst in dieser Formation nicht im teatro auftreten können. Die beiden Artisten waren am gestrigen Nachmittag zur Untersuchung in einem Augsburger Krankenhaus und mussten kurzfristig ersetzt werden. Die Show kann aber natürlich in gleicher Qualität weitergehen. Karten für gibt es unter http://www.teatro-augsburg.de.