Am vergangenen Samstag (05.11.2022) gegen 10.00 Uhr wurde eine 69-jährige Friedhofsbesucherin von einem Unbekannten im Nordfriedhof angegangen.

Der unbekannte Mann trat unvermittelt seitlich an sie heran und stieß sie mehrmals gegen den Rücken. Dabei entriss er ihr offenbar zwei um den Hals getragene Goldketten und rannte anschließend in Richtung St. Martins Kirche davon. Die Geschädigte erlitt Rötungen an der Haut und klagte anschließend über Rückenschmerzen. Der Wert der Beute beläuft sich laut Geschädigter auf einen niedrigen vierstelligen Betrag.

Der Täter wurde als ca. 25 – 30 Jahre alt, ca. 170 – 175 cm groß mit kräftiger (aber nicht dicker Figur) und dunkel gekleidet (schwarze Hose, schwarze Jacke, schwarze Wollmütze) beschrieben. Er trug außerdem eine schwarze FFP2-Maske.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo  Augsburg unter 0821/323 3810.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.