Dreyer drängt auf Stufensystem für Gastronomie-Öffnung

Die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) drängt auf einen klaren Fahrplan für die Gastronomie im Zusammenhang einer Lockerung der Corona-Beschränkungen. Bund und Länder müssten den Gastronomen „klar sagen, womit sie rechnen können, wenn das Infektionsgeschehen weiterhin niedrig bleibt“, sagte Dreyer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wir brauchen ein Stufensystem mit klar nachvollziehbaren Wenn-Dann-Regeln: Wenn die Fallzahlen klein bleiben, dann können wir schnell Gaststätten wieder öffnen, bei Einhaltung des Hygienekonzeptes.“

dreyer-draengt-auf-stufensystem-fuer-gastronomie-oeffnung Dreyer drängt auf Stufensystem für Gastronomie-Öffnung Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen Bund Coronakrise Es Fahrplan Gastronomie Klein Länder Lockerung SPD | Presse AugsburgGastronomie, über dts Nachrichtenagentur

Außerdem forderte Dreyer ein Schul- und Kitakonzept „mit klarem Zeitplan“. Es gehe grundsätzlich um Ausgewogenheit zwischen Gesundheitsschutz und den wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Coronakrise, sagte die SPD-Politikerin.