Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat den neuen Temperaturrekord für Deutschland nach einer Überprüfung bestätigt. Mit 40,5 Grad Celsius sei am Mittwoch in Geilenkirchen der bisherige deutschlandweite Rekord übertroffen worden, teilte der DWD am Donnerstagmittag mit. Der bisherige Höchstwert war mit 40,3 Grad Celsius am 5. Juli 2015 in Kitzingen erreicht worden.

Deutscher Wetterdienst, über dts Nachrichtenagentur

Weil es im Laufe des Donnerstags regional noch etwas heißer werden soll, könnte es aber sein, dass dieser Rekord nicht lange Bestand haben wird. Geilenkirchen liegt im westlichen Nordrhein-Westfalen im Kreis Heinsberg und nördlich von Aachen.