Brand auf Baustelle in Augsburg-Kriegshaber erfolgreich gelöscht

Am Montagnachmittag wurden die Kräfte der Hauptfeuerwache, der Südwache sowie der Freiwilligen Feuerwehr Neusäß in die Geschwister-Scholl-Straße in Kriegshaber alarmiert. Auf einer dortigen Baustelle geriet auf dem Flachdach des Gebäudes Dämmmaterial in Brand.

Img 0467
Die massive Rauchwolke war auch aus großer Ferne zu sehen | Foto: Bruder media

Die massive, schwarze Rauchsäule war von Weitem zu sehen. Bei der ersten Erkundung der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass sich vermutlich alle Arbeiter bereits in Sicherheit bringen konnten, Bewohner gab es aufgrund der Bauphase noch nicht. Die Feuerwehr setzte zwei mit Wasserwerfern ausgerüstete Drehleitern, sowie vier Trupps mit handgeführten Rohren unter schwerem Atemschutz ein, um den Brand auf der ca. 400 qm
großen Fläche unter Kontrolle zu bekommen. Mehrere Gasflaschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

Anwohnern wurde geraten aufgrund der Rauchentwicklung Fenster geschlossen zu halten. Der Einsatz dauerte ca. 3 Stunden und es waren rund 40 Feuerwehrleute im Einsatz.

Die Brandstelle wurde außerdem im Verlauf der Nacht auf Dienstag mehrfach kontrolliert.

1Dfe847A 9877 4B0B B14D 00B94Ba81Db9
Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle | Foto: Bruder

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.