Heute Nachmittag  gegen 15.00 Uhr hat sich zwischen den Zusmarshausen und Adelsried ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Fahrer eines mit insgesamt acht Personen besetzten Kleintransporters wohl einen Lkw überholen, brach den Überholvorgang dann aber ab, kam ins Schleudern und hat sich anschließend zweimal überschlagen.

Symbolbild

Mindestens ein Mitfahrer ist schwerstverletzt, drei Personen mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Zur Versorgung und Betreuung der Verletzten wurden zwei Rettungshubschrauber und mehrere Rettungswagen zur Unfallstelle beordert.

Derzeit ist die Fahrbahn in Richtung München komplett gesperrt, der Verkehr in Richtung Stuttgart läuft hingegen normal. Die Sperrung wird nach momentanem Stand mindestens bis 19.00 Uhr andauern. Der Verkehr wird bei der AS Zusmarshausen abgeleitet, wobei die Autofahrer an der AS Adelsried wieder in Richtung München auffahren können.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.