Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Rehling und Mühlhausen

Ein 59-jähriger Mann aus dem Landkreis Dillingen erlitt heute (03.11.) gegen 05.15 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw tödliche Verletzungen.

Der Mann bog mit seinem Pkw-Anhänger-Gespann von Anwalting kommend nach rechts auf die Staatsstraße 2381 in Fahrtrichtung Thierhaupten ein. Offenbar verlor er dabei Teile der mutmaßlich nicht ordnungsgemäß gesicherten Anhängerladung – diese landeten auf der Fahrbahn. Nach etwa 100 m stoppte der dunkel gekleidete Mann sein Gespann und lief in der Dunkelheit zurück, um die Ladungsteile von der Fahrbahn zu entfernen.

Als er sich auf der Gegenfahrbahn befand, wurde er vom Fahrzeug eines 38-jährigen aus dem Landkreis Aichach Friedberg frontal von hinten erfasst, zu Boden geschleudert und hierbei tödlich verletzt.

Die Staatsstraße 2381 war bis ca. 10.30 Uhr im relevanten Bereich für den Verkehr gesperrt. Zur Umleitung des Verkehrs und Reinigungsarbeiten der Fahrbahn war die Feuerwehr Anwalting an der Unfallstelle eingesetzt. Im Auftrag der Augsburger Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Ursachenermittlung beauftragt. Der Gesamtschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.