Ein besonderes Gastgeschenk | FC Augsburg überreicht Prinzessin Li Si

Der FCA und die Augsburger Puppenkiste setzen auch in dieser Saison ihre Kooperation fort. Im siebten Jahr der Zusammenarbeit schreibt der FCA Gastfreundschaft weiterhin groß und verschenkt bei Heimspielen eine Marionette aus der Augsburger Puppenkiste an den Gegner: Nachdem in den letzten Jahren die Figuren „Urmel aus dem Eis“, „Jim Knopf“, „Lukas der Lokomotivführer“ und „Kater Mikesch“ übergeben worden sind, dürfen sich die Gastvereine in dieser Spielzeit auf Prinzessin Li Si freuen.

20160825-FCA-überreicht-Prinzessin-Li_Si Ein besonderes Gastgeschenk | FC Augsburg überreicht Prinzessin Li Si FC Augsburg News Sport Augsburger Puppenkiste FC Augsburg Marionette WWK Arena | Presse Augsburg
Marionette Prinzessin Li Si von der Augsburger Puppenkiste wird an die Gastmannschaft übergeben.

Li Si ist die mutige und pfiffige Tochter des Kaisers von China. Bei einem Ausflug wird sie von der Wilden 13 entführt. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer machen sich auf die Suche nach ihr und können sie schließlich befreien. Daraufhin verlobt sich Li Si mit Jim.

Erstmals wurde Li Si bereits im DFB-Pokal-Spiel des FCA in Pfullendorf an den FV Ravensburg überreicht. Der VfL Wolfsburg wird am Samstag (15.30 Uhr) zum Saisonauftakt in der WWK ARENA als erster Bundesliga-Klub diese Marionette erhalten.

Neben dieser Geste runden unter anderem die Tor-Melodie „Eine Insel mit zwei Bergen“ und der Kasperle, der weiterhin vor jedem Heimspiel seinen humoristischen Ergebnistipp abgibt, die Kooperation ab.

Auch FCA-Vereinsmitglieder profitieren weiterhin wie gewohnt von der Zusammenarbeit. Sie erhalten bei einem Besuch im Puppenkisten-Museum ermäßigten Eintritt.

1
2