Alle 15 Clubs erhalten die Lizenz für die Saison 2021-2022 in der PENNY DEL. Das ergab die Lizenzprüfung mit den Wirtschaftsprüfern der ASNB Düsseldorf.

20210418 Aev Berlin 45
Foto: Czech

 

„Das ist ein sehr gutes Zeichen und ich möchte allen Clubs für die Arbeit danken. Die Prüfung war in Zeiten von Corona erneut nicht einfach. Die Clubs haben allesamt gerade beiden Zuschauern sehr defensiv kalkulieren müssen“, sagt Gernot Tripcke, Geschäftsführer der PENNY DEL. Mit den Bietigheim Steelers steht auch der Aufsteiger aus der DEL2 final fest. Bietigheim hatte sich mit der DEL2-Meisterschaft bereits sportlich für die PENNY DEL qualifiziert.

 

Das Auftaktspiel der DEL-Saison 2021-2022 findet in der Bundeshauptstadt statt. Der Meister Eisbären Berlin empfängt am 1. Spieltag den EHC Red Bull München, Bully ist am 9. September 2021 um 19.30 Uhr.

 

„Nach der positiven letzten Saison mit allen erheblichen Schwierigkeiten und einem tollen WM-Turnier der deutschen Nationalmannschaft, freuen wir uns jetzt schon, dass es bald wieder los geht. Die kommenden Wochen bis zum Saisonstart stehen auch im Zeichen einer möglichen Rückkehr von Zuschauern in die Hallen und Arenen. Wir alle werden sehr glücklich sein, wenn das wieder möglich ist“, so Tripcke.

 

Nachdem die Augsburger Panther am 1. Spieltag direkt spielfrei sind, startet das Team von Trainer Mark Pederson erst am Sonntag den, 12. September 2021 um 16:30 Uhr, mit einem Auswärtsspiel in die nun 56 Spiele umfassende PENNY DEL-Hauptrunde 2021-22. Das erste Heimspiel im CFS findet dann am 17. September statt. Der Gesamtspieplan der Deutschen Eishockey Liga soll kommende Woche veröffentlicht werden.

Die Hauptrunde wird für die Olympischen Spiele 2022 in Peking vom 30.01.2022 bis 20.02.2022 unterbrochen. Deshalb werden die diesjährigen Playoffs um die Deutsche Meisterschaft im Best of Five-Modus gespielt. Am 29. März 2022 beginnt die 1. Playoff-Runde. Die Finalserie startet ab dem 26. oder 27. April 2022.