In einem munteren und gut anzusehenden Testspiel gegen den Ligakonkurrenten FC Augsburg II gab es am Ende ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden.

Schon nach neun Minuten klingelte es im Rainer Kasten, als ein Schuss von der linken Seite von Jannik Schuster mit dem Rücken unglücklich ins eigene Tor gelenkt wurde. Die knapp 100 Zuschauer sahen im weiteren Verlauf auf beiden Seiten gute Aktionen und Torraumszenen.

Nach dem Wechsel dauerte es auch nur acht Minuten, ehe der Schuss aus 15 Meter von Michael Knötzinger, von einem Augsburger Verteidiger noch abgefälscht, im Netz zum 1:1-Unentschieden einschlug. Es gab noch die eine oder andere Chance, die aber beide Teams nicht nutzen konnten, so blieb es bis zum Ende beim Remis.
Diese Begegnung machte Lust auf den Start der Regionalliga Bayern. Der TSV Rain hat sein erstes Spiel am Freitag, 15. Juli, 18:30 Uhr, gegen den 1, FC Schweinfurt 05.

 

Das für Samstag angesetzte Testspiel gegen den FC Ingolstadt 04 II musste wegen Personalproblemen der Schanzer abgesagt  werden.                                                                                                                 

Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Schuster (9. Eigentor), 1:1 Knötzinger (53.)