Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/2023 unter Vertrag genommen. Der 22 Jahre junge Linksfänger hat in der abgelaufenen Saison 2021/2022 insgesamt 22 Pflichtspiele für die Joker in der DEL2 absolviert und dabei bei einem Gegentorschnitt von 2,63 und einer Fangqoute von 90,7 Prozent stets bewiesen, dass er ein sehr sicherer Rückhalt für seine Mannschaft ist.Unnamed

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zur Vertragsverlängerung mit Maximilian Meier: „Maximilian Meier hat in der Saison 2020/2021, als er etwas überraschend bei uns eine Chance bekommen hat, schon sehr überzeugt. In der nun abgelaufenen Saison hat er seine Leistungen in der DEL2 nicht nur bestätigen, sondern sogar noch verbessern können. Wir sind froh und glücklich, dass er weiterhin beim ESVK bleibt und hier in Kaufbeuren den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen kann.“

Maximilian Meier zu seinen Verbleib beim ESVK: „Ich freue mich sehr ein weiteres Jahr für den ESV Kaufbeuren spielen zu dürfen. Ich bin jetzt seit eineinhalb Spielzeiten hier und fühle mich einfach sehr wohl. Beim ESVK sehe ich aktuell immer noch die beste Möglichkeit mich weiterzuentwickeln. Daher auch vielen Dank an den ESV Kaufbeuren, der diesen Schritt für mich möglich macht. Ich wünsche allen noch einen schönen Sommer und freue mich dann alle im August wiederzusehen, wenn die neue Saison beginnt.“