Ein überzeugender Jahresabschluss | TSV Friedberg siegt deutlich gegen Anzing

Zum Jahresabschluss haben die Friedberger Handballer einen Heimsieg feiern können. Beim 35:24 (18:14) gegen den SV Anzing überzeugte der TSV auf ganzer Linie.

20140719_tsv-friedberg_teamfoto_001 Ein überzeugender Jahresabschluss | TSV Friedberg siegt deutlich gegen Anzing Aichach Friedberg Handball News News Sport SV Anzing TSV Friedberg Handball | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

Es dauerte etwas, bis sich die Friedberger auf die unorthodoxe Spielweise der Gäste eingestellt hatten. Anzing versuchte es kaum einmal aus der Distanz, machte statt dessen viel Betrieb mit schnellen Positionswechseln und versuchte, durch Dynamik und Zweikampfstärke bis zum Kreis durchzukommen. In den ersten 20 Minuten überraschte der SV die Gastgeber so einige Male, vor allem die Anspiele an den Kreisläufer brachten Friedberg einige Gegentore ein.

Vorne setzte der TSV jedoch gegen die offensive 3 – 2 – 1 – Formation von Anzing von Beginn an auf das richtige Rezept. Die Herzogstädter waren immer in Bewegung, sie lösten oft auf einen zweiten Kreisläufer auf und konnten so die weit vorgerückten Abwehrspieler regelmäßig überwinden. Bis zum 11:11 nach 20 Minuten sahen die Zuschauer in der TSV – Halle ein ausgeglichenes, sehr lebhaftes Handballspiel.

Danach hatte aber die Friedberger Abwehr den Braten langsam raus und ließ kaum noch etwas zu. Beim 13:12 war Anzing das letzte Mal in Schlagdistanz. Gegen die aufmerksame und aggressive Deckung gelang dem SV in der Folge kaum noch etwas, Friedberg nutzte jeden Ballverlust eiskalt aus und setzte sich durch einige schön ausgespielte Konter auf 16:12 ab. Zur Pause lag der TSV mit 18:14 vorne.